Logo
Kommunikationsmodell
Teammodell >
Kooperationspartner
das Modell
Geschichte >
Anwendungen
Nutzen
Anwender
1982 legten der Professor für Managementwissenschafter Charles Margerison und der Konzernmanager Dick McCann den Grundstein für eine erfolgreiche Zusammenarbeit.

Sie waren auf der Suche nach "Kriterien für Arbeitspräferenzen". Dazu erwiesen sich die Arbeiten von C.G. Jung als wertvolle Basis ("Psychologische Typen", 1923): Sie entwickelten ein handhabbares Modell, mit dem sie die Unterschiede von persönlichen Arbeitsweisen in Arbeitssituationen bestimmen können.

Die Entwicklung des TMS wurde von Anfang an koninuierlich wissenschaftlich begleitet durch das Institute of Team Management Studies in Brisbane/Australien.
Beratung Workshops Referenzen Literatur Links Impressum Kontakt